Text Spinning: SEO für Profis

Wenn Sie im Online Marketing tätig sind haben Sie sicher schon von der SEO Technik des Text Spinnings gehört. Text spinning ist eine Form des Artikel schreiben bei der die Orginal Version des Artikel gespinnt wird in dem einzelne Wörter durch Synonyme ersetzt werden. Die geschieht normalerweise mit speziellen Software Paketen die in der Regel zwischen 100€ und 300€ oder eine monatliche Gebühr kosten. Diese Text Spinning Software Pakete enthalten Datenbanken aller gängigen Synonyme der jeweiligen Sprache. Da aber das Spinning auf dem deutschen Markt noch nicht sehr verbreitet ist, gibt es auch wenig brauchbare Spinning Software für die Deutsche Sprache. Aus diesem Grund haben wir euch hier eine kostenlose Text Spinning Tool zum freien Gebrauch bereitgestellt.

Es besteht auch die Möglichkeit das Spinning der original Artikel out zu sourcen, also pro Artikel zu bezahlen. Eine eher teure aber oft auch effektive Methode da im Gegensatz zu voll automatisierten Systemen hier bei jedem Wort kontrolliert wird of auch die ausgewählten Synonyme auch logisch sind und zu dem orginal Wort passen. Im Screenshot von unserem Text Spinning Tool, könnt Ihr ein Beispiel von unsinnigen Synonymen sehen die nur durch eine manuelle Prüfung entdeckt werden können, denn eine Software würde hier einfach alle Synonyme nehmen und das original Wort ersetzen:

Eine der großen Fragen ist jedoch ob das Text Spinning in das Reich des White oder des Black Hat des Marketings gehört. Diese Frage ist aber sehr schwer zu beantworten.  Es kann sowohl als auch verwendet werden, und verstoßen Sie gegen Copyright Rechte Dritter, oder fangen Sie an mit Ihren gesponnen Artikeln Forums, Blogs oder andere Webseiten zu zu spammen, dann ist dies klar ein Methode die sicherlich gegen Richtlinien verstößt. Auch ist die Dosierung wichtig. Mit den hier vorgestellten Tools ist es möglich 1000 Artikel mit Links in ein paar Stunden zu posten, aber sicherlich nicht sinnvoll. Weniger ist oft mehr und gut gespinnte Artikel in auserwählten Online Locations zu posten kann das ranking der Ziel Seite sehr wohl in kurzer Zeit auf die erste Seite bei Google katapultieren. Aber auch das Gegenteil ist richtig. Zu viele Artikel zu schnell gepostet wird wahrscheinlich von google abgestraft werden, oder im besten Fall einfach ignoriert werden.

Das Spinning funktioniert auf Basis der sogenannten Syntaxes, diese Synaxe stellen das original Wort und die Synonyme in Klammern {}, getrennt durch Pipes |, also zum Beispiel wenn das Wort “essen” wird wie folgt gespinnt:

{Essen|speisen|dinieren|tafeln|verzehren|futtern|verputzen|weghauen|mampfen|fressen|verdrücken|spachteln|verspeisen}

oder das Wort “Papier” wird gespinnt wie folgt:

{Papier|Blatt|Bogen|Papierblatt}